1.Jugend beendet Hinrunde 2018/19 mit dem 6.Tabellenplatz

Rust_D99P5748

Das anvisierte Ziel, einen Nichtabstiegsplatz in der Hinrunde zu belegen, wurde knapp verpasst. In der Rückrunde hat die Mannschaft alle Optionen, das Wunschziel zu erreichen und damit die Qualifikation zum Klassenerhalt zu vermeiden.

Der Abstand zum rettenden 5.Platz beträgt nur einen Zähler. Bei gutem Saisonverlauf könnte das Team bis auf den 3.Platz vorrücken, da der Tabellendritte nur 2 Punkte vor uns liegt. 

Insgesamt hat das Team in der Vorrunde auf Augenhöhe mit den anderen Mannschaften gespielt.

Wie so oft, es gab Höhepunkte, aber auch Rückschläge. Das erzielte Punkteverhältnis von 12:10 war nicht ganz nach unseren Vorstellungen.

Wir werden im Zuge einer Analyse die Erkenntnisse  umsetzen und einige Stellschrauben anziehen.

Es wäre auch wünschenswert, dass wir von Erkrankungen und Verletzungen einmal verschont werden.

In der Rückrunde gibt es auch personelle Verschiebungen, die uns durchaus taktische Vorteile bringen können.

Die Neuaufstellung :

1. Moitz Thun

2. Max Strüning

3. Paul Gottschlich

4. Lukas Ronge

5.Maxim Müller

Für die gezeigte  Leistungsbereitschaft verdienen alle Spieler ein großes Dankeschön.

Vergessen wollen wir nicht die Sportfreunde, die im Hintergrung zum Gelingen des Spielbetriebes beigetragen  haben.

Erfreulich, dass mehrere Vereine der NS-Liga unser Team als nett, sympathisch und als faire Sportfreunde bezeichnet haben – ein großer Imagegewinn.

So etwas hört man gern!

Fred Schwenke