Erstauflage des TTC Helga Frühstücksbrett-Turniers

FB3

Unsere alljährige Weihnachtsfeier mit obligatorischen Bowlingabend wurde in diesem Jahr von einem Neujahrsevent mit Frühstücksbrett-Turnier abgelöst. Holz- und Plastikbretter, mit Griff oder Stil, teilweise sogar in Herzform? Ganz egal, zugelassen waren alle unbehandelten Brettchen im Originalzustand.

Am frühen Freitagabend des 12. Januars trafen 18 begeisterte Vereinsmitglieder des Brettersports in der heimischen Stamme-Arena ein, um sich an den Tischen zu duellieren.  Aus vier Gruppen qualifizierten sich jeweils die ersten und zweiten Plätze für das Viertelfinale.

Nach spektakulären und teilweise sehr langen Ballwechseln (Schiedsrichter, gibt es in diesem Sport auch Zeitspiel?) standen die Paarungen für das Halbfinale fest. Carsten Ratz traf auf Dominik Emmel, Max Strüning auf Basti Oertling. Basti und Dominik, die mit den Brettern ein ähnliches Spielsystem wie mit ihren Tischtennisschlägern verfolgten, behielten die Oberhand und zogen folglich ins Finale ein. In diesem konnte sich Basti Oertling durchsetzen und sich den allseits begehrten Frühstücksbrett-Wanderpokal sichern.

Den durchaus spaßigen Abend ließen wir bei reichlich Currywurst mit Pommes und dem ein oder anderen Kaltgetränk in der Ricklinger Bierquelle ausklingen. Im nächsten Jahr dann die Neuauflage…

FB3