Uwe Rehbein wird zum 23. Ricklinger Deichgrafen ernannt

6BFCB3B2-9051-4A04-9B9B-ED575999AB15

Unser langjähriges Mitglied und ehemaliger Vorsitzender Uwe Rehbei wurde am vergangenen Samstag zum 23. Ricklinger Deichgrafen ernannt.

Das Deichgrafen-Collegium-Ricklingen (DCR) zeichnet jährlich eine Persönlichkeit aus, die sich ehrenamtlich oder in anderer Weise im Stadtteil engagiert hat. Die Einweihung der Hochwasserschutzanlagen am 26. Mai 2018 ist ein geeigneter Rahmen, um diese Ehrung vorzunehmen. In diesem Jahr ist die Wahl für das Amt des Deichgrafen auf Uwe Rehbein gefallen.

Uwe Rehbein wurde am 29. Dezember 1943 in Köslin/Pommern geboren und gelangte nach der Flucht im Jahre 1948 dann im Jahr 1952 mit seinen Eltern nach Hannover-Ricklingen, wo die Eltern im Jahre 1952 im Lohmeyerhof ihren Wohnsitz nahmen. Uwe besuchte die Volksschule Nordfeldstraße und erlernte danach den Beruf des Sanitärkaufmanns bei der Fa. H.A. Bumke. Im Jahre 1968 machte er sich selbständig als freier Handelsvertreter in der Sanitär- und Heizungsbranche. Sein Firmensitz lag damals in Oberricklingen. Am 1. April 2018 beging Uwe sein 50jähriges Firmenjubiläum. In seiner Firma ist er bis heute noch tätig. Uwe Rehbein ist seit 1964 mit seiner Frau Laila verheiratet und hat zwei erwachsene Töchter.

 

Quelle:  www.ricklinger-Deich.de