Podestplätze für Helgas Jungs bei den Bezirksindividualmeisterschaften

RGI2018

In der Konkurrenz der A Schüler landete Max Strüning nach einer knappen Niederlage im Halbfinale auf einem guten 3. Platz. Lukas Ronge und Moritz Thun erreichten das Viertelfinale, Maxim Müller das Achtelfinale.

Lukas und Max konnten im Doppel den 2. Platz sichern, Maxim und Moritz schieden erst im Halbfinale aus und wurden somit 3.

In der Konkurrenz der C Schüler spielte Vigan Kera groß auf und musste erst im Finale (10:12 im 5. Satz) dem Gegner gratulieren. Auch im Doppel lief es gut, so erreichte er mit seinem Finalgegner Roy Murawsky aus Eschershausen den 2. Platz.